Tools und Ressourcen

für Bloggerinnen und Selbstständige

Alles, was du brauchst, um dein Business erfolgreich zu machen.

Alle Tools, die du hier findest, haben mir sehr weitergeholfen (oder tun das heute noch) und sind definitiv eine Empfehlung wert. Denn alles was mir hilft, könnte ja auch dir weiterhelfen, oder? Zusätzlich findest du hilfreiche Artikel und Webseiten, die ebenfalls nützlich für dich sein können. 

Diese Seite enthält Affiliate-Links, was bedeutet, dass ich eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten für Dich erhalte, wenn Du einen Kauf über diesen Link tätigst.

Gestalte deine Webseite / deinen Blog

CMS: WordPress

Auch ich bin WordPress als CMS Nutzer, ist wohl nicht weiter überraschend, was? Für die meisten Blogger ist es das Nummer 1 Tool für einen professionellen Blog (62,5% Markanteil) . Es ist einfach zu nutzen und bietet viele hilfreiche Plugins und schöne Themes. Damit können auch Personen mit Technikunbeholfenheit in Kürze einen professionellen Blog erstellen.

Webgo Logo

Hosting: Webgo

Ich habe eine Weile nach dem richtigen Hoster für mich gesucht. Mir war wichtig, dass das Hosting in Deutschland ist (Datenschutz ) und auch noch das richtige ist, wenn mein Blog wächst, dass das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und dass die Ein-Klick-Installation für WordPress angeboten wird. Bei Webgo habe ich dann das passende Paket für mich gefunden und bin bis heute zufrieden. In der Kategorie CMS Hosting steht webgo ganz vorne sowie auch in der Kundenzufriedenheit.

astralogo@2x_01

Theme: Astra

Nach langer Suche habe ich mich für ein Theme von Astra entschieden. Mir war besonders wichtig, dass das Thema leicht zu hand haben ist ohne viel Programierkenntnissen genutzt werden kann. Ich bin extrem zufrieden. Jede Menge tolle Vorlagen und mehr bietet Astra. Zusammen mit dem Pagebuilder Elementorein für mich echt tolle Duo.

Pagebuilder: Elementor

Mit Elementor erstellst du schnell und einfach mittels Drag&Drop wunderschöne WordPress-Seiten. Der Pagebuilder ist für die Standardseiten wie Home oder About Me genauso geeignet,als auch für professionelle Landing Pages. Elementor bietet eine Menge großartiger kostenloser und kostenpflichtiger Templates sowie fertige Bausteine. Du kannst genauso aber auch von Grund auf tolle Seiten und Templates selbst bauen. Für mich ein tolles Spielzeug mittlerweile.

Alle Fotos, die du auf dem Blog siehst, sind von unterschiedlichen Quellen. Spezialisiert auf Frauen – du findest bei Haute Stock wunderschöne, feminine und hochwertige Stockfotos. Wenn du den Instagram Feed von Haute Stock durchscrollst, weißt du, was ich meine. Die anderen Quellen sind frei von Urheberrechten geteilte Foto Sharing Seiten. Gerade wenn man erst mi einem Blog sich ausprobiert und kein Geld investieren möchte gut geeignet.

Checkliste für den Blogstart

Mit hatte zum Blogstart die Checkliste von Selbstständig im Netz geholfen. Vielleicht hilft Sie dir auch? Auf den Seiten von Selbständig im Netz sind auch viele weitere Informationen, die hilfreich sein können für dich.

Erfolgreich mit SEO

Implementiere eine Sitemap, um der Suchmaschine die Struktur der Webseite zu verdeutlichen. In ihr sind alle Seiten der Webseite aufgeführt. So können alle Seiten von der Suchmaschine erfasst werden. Google hat eine gute Erläuterung dazu.

Plugin: Yoast Seo

Yoast Seo ist eine beliebte Option, die sich WordPress Nutzer gerne installieren. Einen guten Überblick und hilfreiche Tutorails erhälst du auf den Seiten von kinsta.com.

E-Mail-Marketing

Plugin: Newsletter

Bei diesem Plugin handelt es sich um ein Newsletter und email Marketing System. Es zeigt anhand von Dashboards die Statistiken von Newslettern und Abonnenten. außerdem enthält es bereits die Datenschutz geforderten Fundktionen wie Double Opt-In und Checkboxen. Eine ausführliche Erklärung, wie welche Daten verwendet und gespeichert werden gibt es auch.

Lead Tool: SUMO

Pop-up-Plugin zur Leadgenerierung, das auch auf dem Smartphone zuverlässig funktioniert. Pop-Ups lässen sich ganz einfach mittels Drag-and-drop generieren.

Erfolgreich mit Social Media

Besonders für mich als Blogger ist Tailwind Gold wert, wenn es darum geht, den eigenen Traffic mit Hilfe von Pinterest zu erhöhen. Ich pinne entweder zu viel auf einmal – um ordentlich Traffic über Pinterest zu bekommen oder vergesse das Pinnen. Jedoch viel sinnvoller ist es, in regelmäßigen Abständen zu posten.

Blog2Social-byADENION_Logo

Du kannst mit diesem Plugin direkt in WordPress Auto-Posten, zeitversetztes Planen, automatisches und mehrfaches Teilen sowie Re-Posten von Blogbeiträgen auf sozialen Netzwerken, zu ausgewählten Zeiten auf Social Media Profilen, Seiten und Gruppen durchführen.

Lead Tool: SUMO

SUMO hat eine schwebende Social-Bar zum Posten auf mehreren Plattformen und lässt sich mit dem Drag-and-drop-Generator einfach den jeweiligen Marketingbedürfnissen anpassen.

Rechtliches & Sicherheit

Sichere deine Webseite oder deinen Blog mit diesem Plugin ab. Mit vielfälltigen Möglichkeiten kannst Du Dich vor unerwünschtes Eindringen absichern.

Impressum & Datenschutz: eRecht24

Nutze den Generator für Impressum oder Datenschutzerklärung, um auch ohne Rechtsberater auf der sicheren Seite zu sein. Ich bin sogar Mitglied geworden und habe dadurch Zugriff auf Praxis Tools, Know How und Beratung.

Plugin: Scocial Media - Shariff Wrapper

Dieses Plugin verlinkt Soziale Netzwerke ohne Daten weitergabe indem datenschutzkonforme Social-Media-Buttons eingebunden werden.

Mit diesem Plugin lassen sich ganz einfach WordPress Backups erstellen. Mit der Pro Version, kannst Du das auch automatisieren.

Dieses Plugin unterstützt Dich dabei die europäischen Datenschutzbestimmungen (DSGVO) einzuhalten. Auch wenn Du durch dieses Plugin vieles zum Datenschutz umgesetzt hast ,heißt das nicht, dass Deine Website der DSGVO entspricht.

Meine Vorlagen zum Datenschutz

Auf meiner Vorlagenseite sind eine Menge an Checklisten, Guides, Worksheets und mehr um Dich als Organisations-Profi zu unterstützen. Darunter auch Themen die wichtigfür das Business sind: Datenschutz, Steuern, Finanzen usw.

Diese Software hilft mir beim Erstellen des Verarbeitungsverzeichnisses durch zahlreiche vorausgefüllte Vorlagen. Sie gibt mir eine Auswahl an technische und organisatorische Maßnahmen (TOM). Unterstützt mich bei der Verwaltung der Betroffenenrechte und mehr.

 

Mit diesen einfachen Tipps kannst Du Dein Blog datenschutzkonform ausarbeiten. Folge einfach den aufgeführten Schritten zur Datenschutzeinhaltung.

Dieser Leitfaden Datenschutz-Management-System ist eine kurz gefasste Darstellung zur Einführung eines Datenschutz-Management-Systems mit einfachen Mitteln.

Mit diesen einfachen Tipps kannst Du Dein Verarbeitungsverzeichnis datenschutzkonform füllen. Folge einfach den Schritten.